Loburger Solidarsystem

Wir haben uns dafür entschieden, die Absolventen von Schule und Internat fünf Jahre lang beitragsfrei in den Verein aufzunehmen. Das hat den Hintergrund, dass die Loburger gerade in der Phase am meisten Unterstützung aus dem Ehemaligen-Netzwerk benötigen, wo sie erfahrungsgemäß am wenigsten Neigung haben, einem Ehemaligenverein beizutreten. Hier greift der Solidar-Gedanke der Gemeinschaft der Ehemaligen. Unsere Mitgliedschaft teilt sich auf in rund 300 zahlende Ehemalige und 600 beitragsfreie Mitglieder. Das funktioniert natürlich nur dann dauerhaft, wenn diejenigen, die als Absolventen von der Subventionierung profitiert haben, hinterher das Bedürfnis haben, dem Verein durch ihre Mitgliedschaft auch wieder etwas zurückzugeben.